Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen

Zuständigkeit / Hauptaufgabe
Wahrung der Belange der im Landkreis lebenden Menschen mit Behinderungen

Unterstützung der Verwirklichung einer gleichberechtigten und selbstbestimmten Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen

Aufgabenschwerpunkte:
  • Individuelle Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörige
  • Anregung, Unterstützung und Begleitung von Maßnahmen und Prozessen zur Schaffung notwendiger gesellschaftlicher Rahmenbedingungen für eine gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit Behinderungen
  • Reduzierung und Abbau gesellschaftlicher, sozialer und physischer Barrieren, z.B.
    • durch Mitwirkung bei der barrierefreien Gestaltung von baulichen Anlagen, 
    • Verkehrsmitteln, Information und Kommunikation etc.,
    • Stellungnahmen zu Baumaßnahmen,
    • Veranstaltungen zur Vermittlung von Kenntnissen zu Barrierefreiheit und anderes mehr
  • Zusammenarbeit mit Kreisbehindertenrat, Betroffenen, Vereinen, Verbänden, Selbsthilfegruppen, Organisationen, Verwaltungen, Behörden u.a.
  • Mitwirkung in Arbeitsgruppen und öffentlichen Gremien

Fördermöglichkeiten

Investitionsprogramm  Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle"


Weitergehende Informationen und Antragsunterlagen finden Sie hier:

Ansprechpartnerin:

Frau Elvira Mirle (Beauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen)
Telefon 03581 663-9008
Fax 03581 663-69008
Berliner Straße 24, GR
Hausanschrift: Landratsamt Görlitz Bahnhofstraße 24 02826 Görlitz
Etage: Erdgeschoss
Zimmer: 0.42
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Sprechzeiten : nach Vereinbarung
Postanschrift: Landratsamt Görlitz Postfach 300152 02806 Görlitz

wichtige Links

Kinderbuch "Der kleine Löwe und seine Freunde"

Tätigkeitsbericht 2023

Präsentation zum Tätigkeitsbericht 2023