SG Eingliederungshilfe

Sachgebietsleiterin
Telefon 03581 663-2173
Fax 03581 663-62173
Lunitz 10, GR
Hausanschrift: Landratsamt Görlitz, Außenstelle Görlitz Lunitz 10 02826 Görlitz
Etage: 2. Obergeschoss
Zimmer: 235
in Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!

Besondere Leistungen zur selbstbestimmten Lebensführung für Menschen mit Behinderungen (Eingliederungshilferecht) nach Teil 2 Sozialgesetzbuch (SGB) Neuntes Buch (IX)

Zum 01.01.2020 wurde die Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen als eigenständiges Leistungsrecht in Teil 2 des SGB IX überführt.

Leistungsberechtigter Personenkreis

Personen, die durch eine Behinderung im Sinne von § 2 Abs. 1 Satz 1 des Neunten Buches wesentlich in ihrer Fähigkeit, an der Gesellschaft teilzuhaben, eingeschränkt oder von einer solchen wesentlichen Behinderung bedroht sind, erhalten Leistungen der Eingliederungshilfe, wenn und solange nach der Besonderheit des Einzelfalles, insbesondere nach Art oder Schwere der Behinderung, Aussicht besteht, dass die Aufgabe der Eingliederungshilfe erfüllt werden kann. Personen mit einer anderen körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderung können Leistungen der Eingliederungshilfe erhalten.

Gem. § 2 Abs. 1 Satz 1 des Neunten Buches sind Menschen mit Behinderungen Menschen, die körperliche, seelische, geistige oder Sinnesbeeinträchtigungen haben, die sie in Wechselwirkung mit einstellungs- und umweltbedingten Barrieren an der gleichberechtigten Teilhabe an der Gesellschaft mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate hindern können.

Aufgabe der Eingliederungshilfe

Aufgabe der Eingliederungshilfe ist es, Leistungsberechtigten eine individuelle Lebensführung zu ermöglichen, die der Würde des Menschen entspricht, und die volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe am Leben in der Gesellschaft zu fördern. Die Leistung soll sie befähigen, ihre Lebensplanung und -führung möglichst selbstbestimmt und eigenverantwortlich wahrnehmen zu können.

Leistungen zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft

  • Leistungen zur medizinischen Rehabilitation
  • Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben
  • Leistungen zur Teilhabe an Bildung
  • Leistungen zur sozialen Teilhabe

Nachrang der Eingliederungshilfe

Eingliederungshilfe erhält, wer die erforderliche Leistung  nicht von anderen oder von Trägern anderer Sozialleistungen erhält.

Träger der Eingliederungshilfe

Der Landkreis Görlitz ist Träger der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen. Träger der Eingliederungshilfe kann auch der Kommunale Sozialverband Sachsen sein. Die jeweilige Zuständigkeit für Leistungen der Eingliederungshilfe richtet sich nach Landesrecht.

Antrag auf Eingliederungshilfe

Die Leistungen der Eingliederungshilfe nach  Teil 2 SGB IX werden auf Antrag erbracht.

Ein Antrag auf Eingliederungshilfe nach Teil 2 SGB IX können Menschen mit Behinderungen beim Landkreis Görlitz als Träger der Eingliederungshilfe stellen.

Leistungen der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen können als Persönliches Budget ausgeführt werden. 

Leistungsberechtigte werden, auf ihren Wunsch auch im Beisein einer Person ihres Vertrauens, vom Träger der Eingliederungshilfe beraten und, soweit erforderlich, unterstützt.

Daneben stehen bereits im Vorfeld der Beantragung konkreter Leistungen Ergänzende unabhängige Teilhabeberatungsstellen (EUTB) als niedrigschwelliges Angebot zur Verfügung.

Anschrift des Trägers der Eingliederungshilfe

Landratsamt des Landkreises Görlitz

Sozialamt - SG Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen

Bahnhofstr. 24

02826 Görlitz


Das Sachgebiet Eingliederungshilfe für behinderte Menschen ist Ansprechpartner in allen Fragen der sozialen Rehabilitation behinderter Menschen im Landkreis Görlitz. Im Rahmen ihrer wird umfassend zu den Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) beraten und bei Bedarf konkrete Hilfe eingeleitet.

Das Leistungsangebot:

  • Beratung zu Hilfsmitteln und notwendigen Gebrauchsgegenständen, ohne die infolge einer Behinderung die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft nicht möglich wäre,
  • Beratung und Unterstützung zur heilpädagogischen Förderung im Vorschulalter,
  • Unterstützung bei der Auswahl und Einleitung geeigneter Hilfen zur Realisierung einer angemessenen Schul- und Berufsaubildung bzw. Weiterbildung,
  • Beratung und Hilfe zur Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft,
  • Unterstützung bei der Auswahl einer geeigneten Wohnform, der Betreuung  im gewohnten Umfeld und der Beantragung notwendiger Anpassungsmaßnahmen in einer eigenen Wohnung.
Standort:
Lunitz 10, GR
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Görlitz
in Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
Straße:
Lunitz 10
PLZ/Ort:
02826 Görlitz






Öffnungszeiten:

Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:30 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr



Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!    Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.    Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D