Ausstellungen

05.12.2019

Bilderausstellung "Der andere Blickwinkel" - Görlitzer Werkstätten e. V. im Landratsamt bis zum 17.04.2020 zu sehen

Angefangen hat alles mit einer Idee. Im Rahmen arbeitsbegleitender Angebote bietet der Görlitzer Werkstätten e.V., neben vielen weiteren Kursen auch regelmäßig Zeichenkurse an. Arbeitsbegleitende Angebote sind Kurse, welche von Mitarbeitern einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung im Arbeitsalltag besucht werden können. Die Kurse, welche die Weiterentwicklung von kognitiven, motorischen und lebenspraktischen Fähigkeiten fördern, erfreuen sich großer Beliebtheit. mehr...


05.12.2019

Sieben Dirigenten des Lichts

„Sieben Dirigenten des Lichts“ laden zur Neuen Kunstausstellung im Landratsamt, Görlitz ein. Vom 05. November 2019 bis 05. Mai 2020 präsentieren im Landratsamt Görlitz, Bahnhoftsr. 24, sieben Kunstschaffende aus vier Ländern ihre Werke unter dem Titel „The magic of oil painting“. Was erwartet sie, wenn diese sieben Farb-Jongleure gemeinsam in Görlitz eine Bühne für ihre Kunst finden und ihnen „The magic of oil painting“ präsentieren? Ganz einfach - eine bunte, vielfältige Mischung der Möglichkeiten und Farbbrillianz der Ölmalerei. mehr...


05.12.2019

Sonderausstellung „Impressionen entlang der via regia“ im Landratsamt vom 28.10.2019 - 28.02.2020

In der Ausstellung "Impressionen entlang der via regia" erleben Sie die Fotodokumentation des Künstlers Detlef Rohde, der entlang der über tausendjährigen Kulturstraße via regia lebendige und mystische Orte besuchte und dokumentierte. Bereichert wird die Ausstellung durch Skulpturen der Bildhauerin Ute Hartwig-Schulz. mehr...


17.09.2019

Ausstellung DurchReise von Ute Hartwig-Schulz

Die Ausstellung ist vom 29.09.-15.12.2019 auf Schloss Königshain zu den Öffnungszeiten zu sehen. „DURCHREISE“ so der Titel einer neuen Ausstellung im Schloss Königshain. Die Ausstellung zeigt eine Reflektion der persönlichen, künstlerischen Entwicklung der Bildhauerin Ute Hartwig-Schulz. mehr...


17.09.2019

Ausstellung „LebensLust“ von Jessica Frömter

Die Ausstellung ist vom 09.10.-17.01.2019 im Landratsamt Görlitz zu den Öffnungszeiten zu besichtigen. „Wenn mich die Malerei eines gelehrt hat, dann, dass es im Leben darum geht, seinen Weg zu finden und etwas zu machen, was einen selbst mit Glück erfüllt, ganz gleich, was andere darüber denken. Ich treffe ab und an Menschen, die meine Begeisterung zu meinen Gemälden nicht teilen, aber das ist absolut okay. Denn am wichtigsten ist, was ich darüber denke, was ich in dem jeweiligen Moment gefühlt habe oder was ich damit verbinde. Der Prozess ist für mich viel wichtiger als das Ergebnis, was manchmal weder perfekt ist, noch so wird, wie ich es mir vorgestellt hatte. Umso mehr freue ich mich natürlich, wenn sich Betrachter auf meine Werke einlassen, sich inspiriert fühlen oder gar eigene Interpretationen entdecken“, beschreibt Jessica Frömter. mehr...


Ältere Meldungen:

Datum
Titel

18.07.2019

Play of colors


14.06.2019

transform floral


15.10.2018


07.08.2018


03.01.2017

ARbeiT Kohle


23.09.2016

AUGENBLICKMAL


23.09.2016

MEISTER//SCHÜLER


01.03.2016

„3LänderSpiel“


24.08.2015

"Gesichter Asiens"



„Blumen waren schon immer Stars der Stillleben. Transform steht für die Verwandlung von Pflanzen und Blüten. Beim Verblühen ändern sich Farben und Formen auf faszinierende Art und Weise. Vor einigen Jahren habe ich begonnen im Tulpenblätter auf den Scanner zu legen. Von der präzisen und detailtreuen Wiedergabe war ich begeistert. Wenn Objekte auf einen Scanner mit Licht abgetastet werden, entstehen Scanogramme. Bilder ohne Kamera, von großer Intensität und Tiefe. Diese Arbeiten sind Arrangements von Pflanzenteilen, Blütenständen und Früchten. Das Kleine groß machen, eine Welt, die erst durch die Vergrößerung erlebbar und lebendig wird. Mit Wiederholungen der Form, die niemals gleich, entsteht
unerschöpfliche Vielfalt. Durch die Umsetzung der Objekte aus dem ursprünglichen Raum in die Komposition auf der reduzierenden Maschine, entsteht ein völlige neue Betrachtungsweise. Der Schöpfung wird eine andere Würde verliehen.
Faszinierend ist der Wandel, die Veränderung der Farben und Formen beim Verblühen. Vergänglichkeit als ästhetische Erscheinungsform der Natur, die unsere Sinne berührt und lustvolles Entdecken ermöglicht.“
Matthias Weber

„Jeder Fotografie ist eine Art memento mori. Fotografieren bedeutet teilnehmen an der Sterblichkeit, Verletzlichkeit und Wandelbarkeit anderer Menschen und Dinge.
Eben dadurch, dass sie diesen einen Moment herausgreifen und erstarren lassen, bezeugen alle Fotografien das unerbittliche Verfließen der Zeit.“
Susan Sontag

Weitere Informationen zur Person und dem Schaffen des Künstlers unter
www.photoweber.de
Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!     Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.     Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D