Grippesaison 2019/2020

Die Impfsaison 2019/2020 beginnt am 1. Oktober 2019 und endet im April 2020. Die Impfung mit dem Vierfach-Grippeimpfstoff ist seit September 2019 im Rahmen der wöchentlichen Impfsprechstunde, immer dienstags zwischen 14 Uhr und 17.30 Uhr im Gesundheitsamt Görlitz, Reichertstraße 112 möglich.


Aktuelle Zahlen zur Influenzasituation:
Grundsätzlich nehmen an der Erfassung der Zahlen 25 Arztpraxen und ein Krankenhaus aus dem Landkreis Görlitz teil. Diese Zahlen werden dem Gesundheitsamt wöchentlich gemeldet. Bei den wöchentlichen Angaben handelt es sich jeweils um Neuerkrankungen.

Neuerung ab September 2019:
Ab dieser Grippesaison können die ARE-Erkrankungsfälle nicht mehr, wie im Vorjahr, in der Tabelle dargestellt werden. Grund hierfür ist, dass immer weniger Hausärzte in ganz Sachsen an der Erfassung der ARE-Fälle teilgenommen haben und somit die Zahlen nicht mehr statistisch auswertbar sind. Lediglich die bestätigten Influenza-Fälle können weiterhin wöchentlich durch das Gesundheitsamt bekanntgegeben werden.  
 

2019/2020 2018/2019

Woche

Influenza

KRH

Todesfälle

ARE

Influenza  

KRH

Todesfälle

40

---

207

-

-

-

41

1--

227

-

-

-

42

---

358

-

-

-

43

---

354

1

-

-

445--339---
454351--
464161--
473671--
4852963-
49494123-
50631367-
51522383-
522666--
01/2020415122-
02459153-
03576192-
04567436-
0573711518-
06788156192
0778514317-
0869512519-
095659820-
104447310-
115398215-
12579105222
1348658101
14556183-
1543816-1
16389182-
17360174-


Generell wird die Grippeimpfung in Sachsen ab dem 7. Lebensmonat empfohlen. Besonders wichtig ist sie für Menschen, die im Erkrankungsfall mit einem erhöhten Komplikationsrisiko rechnen müssen. Dabei ist zum Beispiel an Patienten mit chronischen Erkrankungen der Atemwege, des Herz-Kreislauf-Systems, des Stoffwechsels und einer Abwehrschwäche zu denken. Auch für Menschen, die einem erhöhten Infektionsrisiko ausgesetzt sind und dies für andere darstellen, sowie für jene, die in großen Gemeinschaftseinrichtungen leben, ist eine Schutzimpfung sinnvoll.

Je größer die Durchimpfungsrate in der Bevölkerung ist, desto weniger Chancen hat die Grippe sich in der Bevölkerung auszubreiten.


Im Vergleich - Grippesaison 2018/2019 und 2017/2018:

Die vergangene Grippesaison im Landkreis Görlitz reichte von Oktober 2018 bis April 2019 mit 1215 bestätigten Influenza-Meldungen und insgesamt sechs Todesfällen. Im Gesundheitsamt ließen sich im Rahmen der wöchentlichen Impfsprechstunde insgesamt 757 Menschen mit dem Vierfach-Grippeimpfstoff impfen. Im Vorjahr 2017/2018 betrug die Zahl der gemeldeten Influenzaerkrankungen 2814, bei 14 Todesfällen.


Abkürzungen:
ARE - Erkältungskrankheiten
Influenza - sogenannte "Grippe"
KRH - Krankenhausaufenthalte

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!     Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.     Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D