Projekt „Grenzüberschreitende Mobilität ..."

Hauptziel des Projekts ist die Förderung der Unterstützung der Berufs- und Bildungsmobilität auf dem grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt. Das detaillierte Ziel des Projekts ist die Publizität für Aktivitäten im Bereich Wirtschaftsentwicklung und Bildung, die in der Zukunft der Entwicklung der Mobilität auf dem grenzüberschreitenden Arbeits- und Bildungsmarkt dienen werden sowie die Bewusstseinsbildung bei entsprechenden lokalen Akteuren für den Bedarf und die Möglichkeiten der Förderung dieser Aktivitäten durch die Kommunen.
 Dieses Ziel wird durch die Lieferung der Best-Practice-Beispiele und des Wissens über die Vorteile aus der Förderung grenzüberschreitender Mobilität umgesetzt.

Dem Ziel dienen Treffen mit Vertretern der Wirtschaft und der auf dem grenzüberschreitenden deutsch-polnischen Arbeits- und Bildungsmarkt tätigen Institutionen, auch von außerhalb der Euroregion Neiße, die für die Entwicklung grenzübergreifender Maßnahmen im Bereich der Bildungs- und Wirtschaftsentwicklung zusammenarbeiten und mit solchen Maßnahmen auf die grenzüberschreitende Mobilität einwirken.

Eine zusätzliche Stütze für die Teilnehmer werden zweisprachige Informationsmaterialien in Druckform darstellen, die separat für jede Aktivität erstellt werden.
Projektteilnehmer werden Vertreter der Gebietskörperschaften, Wirtschaftskammern, Bildungsträger, Arbeitsmarktakteure und Sozialpartner aus dem Gebiet der Euroregion Neiße sein.

Im Rahmen des Projekts werden 2 Seminare und Konferenz sowie Publizitätsmaßnahmen durchgeführt.

Weitere Infos erhalten Sie unter www.mobilnosc.dwup.pl/

















Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes


Besuchen Sie auch unseren YouTube-Videokanal ...