Aufruf zum 4. Ideen- und Projektwettbewerb im Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier"

Innerhalb des Bundesmodellvorhabens "Unternehmen Revier" und mit dem Regionalen Investitionskonzept (RIK) Lausitz werden konkrete teilregionale Ansätze und Projekte gesucht, die Beiträge zur Strukturentwicklung im Lausitzer Braunkohlerevier leisten. Im Vordergrund stehen dabei innovative Ideen, die alternative Pfade der regionalen Wertschöpfung eröffnen.

Die Skizzeneinreichung zum 4. Ideen- und Projektwettbewerb ist gestaffelt in
Kurzläuferprojekte: Einreichung bis zum 31. Januar 2021 und
Langläuferprojekte: Einreichung bis zun 31. Mai 2021.

Gesucht werden mit dem Wettbewerb antragsreife und innovative Umsetzungsvorhaben. Mit diesem Aufruf werden alle regionalen Zielerreichungsbausteine des Bundesmodellvorhabens Unternehmen Revier in ihren Wirkungen angesprochen, wie u. a.:

Weiterentwicklung der industriellen Wertschöpfung von KKMU,

Steigerung der Innovationsfähigkeit der Unternehmen in der Region,

Beschleunigung von Entwicklungsprozessen und Generierung von Wettbewerbsvorteilen,

Zukunftsfähige Unternehmensentwicklungen und

Stärkung der Gründerszene, Beförderung von jungen dynamischen Unternehmen.

Die möglichen Zuwendungen in der Projektumsetzung sind Anteilfinanzierungen und betragen je Antragsteller und Einzelprojekt maximal 200.000 Euro sowie je Verbundprojekt maximal 800.000 Euro. Der Antragstellende hat Eigenmittel in Höhe von mindestens 10 % bei nicht-wirtschaftlicher Tätigkeit aufzubringen. Handelt es sich bei dem Antragstellenden um ein Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft beträgt der Eigenanteil mindestens 40 %.

Weitere Informationen und Antragsunterlagen erhalten Sie im Aufklappmenü Informationsmaterial und Antragsunterlagen.


Zum Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier"

Die vier deutschen Braunkohleregionen - Lausitzer-, Mitteldeutsches-, Rheinisches und Helmstedter Revier - erhalten im Bundesmodellvorhaben "Unternehmen Revier" jährlich acht Millionen Euro für innovative Maßnahmen zur regionalen Strukturentwicklung. Als Grundlage dienen dabei die einzelnen Regionalen Investitionskonzepte. 

In der Wirtschaftsregion Lausitz geht es im Schwerpunkt darum, neue Technologie- und Kompetenzfelder in der Region zu verorten. Im Vordergrund stehen innovative Ideen, die alternative Pfade der regionalen Wertschöpfung eröffnen und möglichst mit einhergehender Geschäftsfelderweiterung oder Neugründung von Unternehmen verbunden sind.


Weitere Informationen:
https://wirtschaftsregion-lausitz.de/de/kompetenzfelder/zukunftsdialog/regionales-investitionskonzept.html

 
Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!    Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.    Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D