Mobilität als Brücke zu Kunst und Kultur

KuBiMobilMit den ModellprojektenKuBiMobilundFläche trifft Kulturerleichtert der Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien Kindern und Jugendlichen und seit Neuestem auch älteren Menschen der Landkreise Bautzen und Görlitz den Zugang zu Angeboten kultureller Bildung. Kindertagesstätten, Schulklassen, Vereine oder Pflegeeinrichtungen etc. können sich die Fahrten zu kooperierenden Kultureinrichtungen innerhalb des Kulturraumes erstatten lassen und zahlen dann nur noch 2,00 Euro pro Person.

Lange Strecken, hohe Fahrtkosten, keine gute Anbindung – vor allem in ländlichen Räumen sind das berechtigte Gründe, eher nicht ins Theater, Museum, Kino oder zu Angeboten soziokultureller Einrichtungen zu gehen. Das Mobilitätsprojekt „KuBiMobil“ und dessen Erweiterung „Fläche trifft Kultur“ schaffen dort Abhilfe. Diese Projekte des Kulturraums Oberlausitz-Niederschlesien bieten die Möglichkeit, einen finanziellen Zuschuss für die Fahrten zu über 30 verschiedenen Kultureinrichtungen im Landkreis Bautzen und Landkreis Görlitz zu beantragen sowie an Vermittlungsangeboten vor Ort teilzunehmen. Mit „KuBiMobil“ und „Fläche trifft Kultur“ kostet die Fahrt lediglich 2,00 Euro pro Person - der restliche Betrag der Fahrtkosten wird erstattet. Für die Organisation und Umsetzung der Mobilitätsprojekte ist die Netzwerkstelle Kulturelle Bildung im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien verantwortlich. Denn der Zugang zu Kulturangeboten ist ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung ländlicher Räume und schafft mehr Möglichkeiten zur Teilhabe.

Mit „KuBiMobil“, das seit 2017 mit finanzieller Unterstützung des Sächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst (SMWK) im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien umgesetzt wird, können Kitas und Schulen aus einem Pool von kooperierenden Kultureinrichtungen wählen, die verschiedene altersgerechte Vermittlungsangebote anbieten: Das Haus Schminke in Löbau beispielsweise macht Architektur für Kinder und Jugendliche auf eine spielerische Weise durch Projekttage, Workshops oder individuelle Kinderführungen erlebbar. Die Kulturfabrik Hoyerswerda hat eine große Auswahl an kreativen Angeboten in den Bereichen Medien, Theater, Tanz, bildende Kunst und Musik, die speziell auf Kinder und Jugendliche zugeschnitten sind.

Ab August 2019 erweitert sich nun „KuBiMobil“: Nicht nur Kinder und Jugendliche in Schulen und Kitas profitieren von dem Mobilitätsprojekt. Dank des Förderprogrammes LandKULTUR der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) können Vereine, Pflegeeinrichtungen, Seniorencafés, Selbsthilfegruppen, Wohngruppen oder einfach die Gruppe von Freunden und Freundinnen seit dem 1. August 2019 Anfragen an „KuBiMobil Fläche trifft Kultur“ stellen, um finanzielle Unterstützung für die Fahrten zu Kulturangeboten innerhalb des Kulturraumes zu erhalten.

Weitere Informationen, sowie alle wichtigen Formulare unter www.kubimobil.de

Logo Kulturraum

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!     Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.     Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D