Schau rein! ins Landratsamt Görlitz

Heute Nachmittag, 12. März 2019, überzeugten sich zehn Schülerinnen und Schüler aus Schulen im Landkreis Görlitz im Rahmen von „Schau rein! – Woche der offenen Unternehmen Sachsen“ davon, dass Verwaltungsarbeit weder eintönig noch langweilig ist.

P1120575 Zu Beginn wurden die sieben jungen Damen und drei jungen Herren, die sich für den Ausbildungsberuf der/des Verwaltungsfachangestellten oder das Studium Allgemeine Verwaltung an der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen (FH) interessieren, im Landratsamt Görlitz durch den zuständigen Sachgebietsleiter im Personalamt, Stefan Waurich, herzlich begrüßt. Nach der anschließenden Vorstellung des Landratsamtes Görlitz, als einer der größten Ausbildungsbetriebe in der Region sowie der Vorstellung des Regiebetriebes Jobcenter durch den Sachgebietsleiter, Stephan Schmidt, folgten einige Bewerbungstipps und Informationen rund um die theoretische und praktische Ausbildung beim Landkreis Görlitz.

Bei dem anschli P1120606eßenden Rundgang durch das Haus waren Blicke hinter die Bürotüren und Gespräche mit einzelnen Mitarbeiter/innen möglich. Das Schul- und Sportamt stellte seine Aufgaben, insbesondere im Bereich der Schülerbeförderung vor. Die Schülerinnen und Schüler durften auch selbst einmal am PC Platz nehmen und sich das entsprechende Fachprogramm ansehen. Im Innenhof des Landratsamtes zeigten das Amt für Brand-/Katastrophenschutz und Rettungswesen sowie das Ordnungs- und Straßenverkehrsamt, was Verwaltung auch sein kann. So konnten beispielsweise ein Funkeinsatzwagen inspiziert sowie verschiedene Blitztechnik ausprobiert werden.

Landrat Bernd Lange empfing die jungen Damen und Herren anschließend in seinem Büro P1120659
und freute sich über die rege Teilnahme der Schülerinnen und Schüler an der diesjährigen Aktion. „Heute hattet ihr einmal mehr die Möglichkeit hinter die Kulisse der Verwaltung zu schauen und euch selbst davon zu überzeugen, dass Verwaltungsarbeit vielseitig und spannend sein kann. Ich hoffe, ihr hattet interessante und abwechslungsreiche Stunden in der Kreisverwaltung und konntet die verschiedenen Ämter und deren Arbeit ein bisschen kennen zu lernen“, so der Landrat. „Ich würde mich freuen, wenn der heutige Tag positiv zu eurer Berufswahl beigetragen hat und ihr euch für eine Ausbildung in der Region entscheidet“, sagte der Landrat abschließend.
 

Straßenmeisterei Zittau - Entleerung Schachtdeckel
Auch die Straßenmeisterei in Zittau hatte ihre Türen heute Nachmittag für Neugierige geöffnet. Fünf junge Männer haben die Gelegenheit genutzt, sich über die Ausbildung zum Straßenwärter beim Landkreis Görlitz zu informieren. Dabei konnten sie sich die Straßenmeisterei und den dazugehörigen Fuhrpark genauer ansehen und mit einzelnen Straßenwärtern ins Gespräch kommen. Neben einem Blick in das Schilderlager sowie in die Salzhalle konnten sich die jungen Herren unter anderem beim Entleeren eines Schachtdeckels praktisch ausprobieren.

Am kommenden Donnerstag, 14. März 2019, steht Schülerinnen und Schülern das Walze_Schau rein_Straßenmeisterei Zittau Landratsamt Löbau für Informationen zu den Berufen Verwaltungsfachangestellte/r, Vermessungstechniker/in sowie das Studium Allgemeine Verwaltung an der FH Meißen offen. Die jungen Leute werden die Möglichkeit haben, die Arbeit des Regiebetriebes Jobcenter, des Gesundheitsamtes sowie des Lebensmittelüberwachungs- und Veterinäramtes kennen zu lernen. Die Interessenten für die Ausbildung zum Vermessungstechniker werden separat im Amt für Vermessung und Flurneuordnung in Löbau betreut und haben dabei die Chance, direkt mit den Kollegen aus dem Fachamt in Kontakt zu treten, sich vor Ort über das Aufgabenspektrum und die Einsatzgebiete zu informieren sowie die Spezialfahrzeuge und -technik kennen zu lernen.

Motorsäge_Schau rein_Straßenmeisterei ZittauDer Landkreis Görlitz ist Ausbildungsbetrieb für die Berufe Verwaltungsfachangestellte/r, Straßenwärter/in, Vermessungstechniker/in, Fachinformatiker/in sowie Praxisbetrieb für ein Studium im Fachbereich Allgemeine Verwaltung an der FH Meißen sowie der Berufsakademie Bautzen. Gegenwärtig beschäftigt der Landkreis Görlitz 27 Auszubildende zum/zur Verwaltungsfachangestellten, zwei Auszubildende zum Straßenwärter, einen Auszubildenden zum Fachinformatiker sowie einen Auszubildenden zum Vermessungstechniker. Ergänzend kommen elf Studentinnen und Studenten der FH Meißen sowie der Berufsakademie Bautzen hinzu. Im Sommer 2019 werden voraussichtlich 13 junge Damen und Herren ihre Ausbildung beim Landkreis Görlitz in den Berufen Verwaltungsfachangestellte/r, Straßenwärter/in sowie Fachinformatiker/in beginnen. Hinzu kommen sechs Studentinnen und Studenten, die für den gehobenen Verwaltungsdienst ausgebildet werden.

Konkrete Informationen zu den jeweiligen Ausbildungsmöglichkeiten gibt’s unter: ausbildung.landkreis.gr.

Hintergrundinformation:

SCHAU REIN! ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung. In keiner anderen Woche des Jahres sind so viele Schüler/innen gleichzeitig auf den Beinen, um Unternehmen von innen kennen zu lernen. SCHAU REIN! ist die einzige sachsenweite Berufsorientierungsveranstaltung, sie deckt das größte Spektrum an Berufen ab und hat den höchsten Praxisbezug.

P1120638
Der stellvertretende Kreisbrandmeister, Thomas Grothum, stellte den Schüler/innen
den Funkeinsatzwagen des Landkreises Görlitz vor.
 

P1120645
Die Kollegen aus der Bußgeldstelle erklärten die Blitztechnik und hatten sogar
einen Muster-Bußgeldbescheid für die Schüler/innen im Gepäck.

Lagerhalle_Schau rein_Straßenmeisterei Zittau
Was steht wo in den Lagerhallen der Straßenmeisterei Zittau? - Bei Schau rein! gab es für die Schüler interessante Einblicke und Erklärungen der Straßenwärter.

2656
Auch ein Blick in die Salzhalle, in der Straßenmeisterei Zittau, durfte nicht
fehlen.

123456
Der Leiter der Straßenmeisterei Weißwasser, Uwe Wierick, führte die jungen Männer
über das Gelände der Straßenmeisterei Zittau und durch die Lagerhallen.

P1120583
Mit reichlich Informationsmaterial ausgestattet, können sich die jungen Damen und Herren
nun auf eine Ausbildung bzw. ein Studium beim Landkreis Görlitz vorbereiten.

(Fotos: Landratsamt Görlitz)

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!     Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.     Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D