Allgemeinverfügung zu Quarantäne-Regelungen

Die Allgemeinverfügung zur Absonderung von Verdachtspersonen und von positiv auf das Coronavirus getesteten Personen regelt die Maßnahmen zur Quarantäne im Landkreis Görlitz. Die Regelungen entsprechen den einheitlichen Vorgaben des Freistaates Sachsen.


Es gilt:

  • Bereits mit dem positiven Testergebnis in Verbindung mit der Allgemeinverfügung zur Absonderung ist die Quarantäne begründet (ggf. Nachweise für Arbeitgeber, Landesdirektion oder andere).
     
  • ​​​​Das heißt
    • es erfolgt keine telefonische Kontaktaufnahme nach positiven Testergebnis seitens des Gesundheitsamtes
    • Sie erhalten in der Regel keine Post/E-Mail vom Gesundheitsamt mehr.
       

Die Berechnung der Absonderungsdauer nach Punkt 6.2. der Allgemeinverfügung erfolgt eigenverantwortlich. Zur Hilfe kann der Quarantänerechner genutzt werden.


Wenn Sie Rückfragen zur Absonderung haben, kontaktieren Sie das Gesundheitsamt bitte über folgendes Kontaktformular: www.corona-kontaktformular.landkreis.gr.



Wesentliche Regelungen:
 
  • Positiv getestete Personen müssen sich fünf Tage absondern. Die Absonderung endet, wenn 48 Stunden Symptomfreiheit besteht, längstens jedoch nach 10 Tagen.
     
  • Beschäftigte in der Pflege, der medizinischen Versorgung oder der Eingliederungshilfe haben vor Wiederaufnahme der Tätigkeit (nach einem positiven Testergebnis) einen negativen Testnachweis vorzulegen.
     
  • Die Testergebnisse sind grundsätzlich aufzubewahren, um bei Bedarf einen Nachweis über ein positives oder negatives Testergebnis vorzulegen.
     
  • Bei asymptomatischen Personen mit positivem Testergebnis innerhalb von vier Wochen nach der Infektion erfolgt keine erneute Quarantäne.
     
  • Für positiv getestete Beschäftigte (unabhängig vom Impf-/Genesenenstatus) zur medizinischen bzw. pflegerischen Versorgung von COVID-19-erkrankten Personen gilt  die Möglichkeit zur „Arbeitsquarantäne“. Die Einrichtung ist zur Benachrichtigung gegenüber dem Gesundheitsamt verpflichtet (Mitteilung Arbeitsquarantäne gem. Punkt 5.3. AV Absonderung). Die Genehmigung seitens des Amtes ist nicht notwendig. 

    Bei Anwendung der „Arbeitsquarantäne“ erfolgt die Mitteilung an das Gesundheitsamt über die Formulare:
     
    • Formular (Arbeitsquarantäne Pkt. 5.3 AV Absonderung)
    • Formular (Arbeitsquarantäne Pkt. 5.4 AV Absonderung)



Wortlaut der Allgemeinverfügung ab 25. April 2022

Verlängerung der Allgemeinverfügung bis 4. September 2022



Regelungen zur Absonderung

- Verfahren in Kindertageseinrichtungen

- Verfahren in Schulen




Weitere Hinweise

Ablaufschema: Positiv auf Corona getestet

Infoblatt zur Absonderung

FAQ´s: Angepasste Absonderungsregeln



Informationen zum Meldeverfahren finden Sie unter Verfahrensweise bei Schnelltests.
 

 

Hausanschrift

Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schriftverkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten



 Bürgerinfoportal Externer Link - Neues Fenster
 

Terminvergabe

Bürgerbüro Online-Termin Externer Link - Neues Fenster

Fahrerlaubnis Online-Termin Externer Link - Neues Fenster

Kfz-Zulassung Online-Termin Externer Link - Neues Fenster  

iKfz online Zulassung 



Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes  

#MeinZushauseLKGR
 

Facebook – folgen Sie uns ?!    Hier twittert das Onlineteam LKGR    In unserem YouTube - Kanal präsentieren wir Ihnen Aktuelles, Alltägliches und Glanzlichter aus unserem Landkreis Görlitz.    Bilder und Fotos aus dem östlichsten Landkreis D