Seitenkopf_Hauptnavigation
Navigation
Inhaltsbereich
weitere_Infos
Footer

MRE-Netzwerk

Ziel des Netzwerks ist die Bekämpfung der Weiterverbreitung multiresistenter Erreger (MRE).

Zielgruppe des Netzwerkes sind alle im Gesundheitswesen Beteiligten (Kliniken, niedergelassene Ärzte, Labore, ambulanter und stationärer Pflegedienst, öffentlicher Gesundheitsdienst, Krankentransport, Physiotherapeuten und Podologen).

Multiresistente Erreger sind Bakterien, die unempfindlich (resistent) gegenüber einer Vielzahl von Antibiotika sind. Damit erschweren sie die Therapie von Patienten erheblich und stellen ein gravierendes Problem in Einrichtungen des Gesundheitswesens sowie der Alten- und Langzeitpflege dar.
Der wohl bekannteste Vertreter ist der MRSA (Multiresistenter Staphylococcus aureus). Aber auch weitere multiresistente Keime wie Vancomycin-resistente Enterokokken (VRE) oder Multiresistente gramnegative Stäbchen (MRGN) gewinnen zunehmend an Bedeutung.

Ein wesentlicher Beitrag zur Patientensicherheit vor dem Hintergrund der Bekämpfung der Weiterverbreitung multiresistenter Erreger sind gezielte Präventionsmaßnahmen an den Schnittstellen von stationärer und ambulanter Versorgung.
Zurzeit haben sich im MRE-Netzwerk Landkreis Görlitz Krankenhäuser, Labore und das Gesundheitsamt Landkreis Görlitz zusammen geschlossen.

Wir hoffen, dass Pflegeheime, ambulante Pflegedienste und niedergelassene Ärzte sich diesem Netzwerk anschließen.

Unsere Ziele sind:
1. Erarbeitung von Informationsmaterial zu MRE für Ärzte und Patienten
2. Erarbeitung von Überleitungsbögen für die Informationsweitergabe über MRE
3. Statistische Zahlen zu MRE für den Landkreis Görlitz
4. Fortbildungsveranstaltungen zu MRE für Ärzte und Pflegekräfte
5. Beantwortung von Fachfragen zu MRE

Durch den Zusammenschluss zu einem MRE- Netzwerk Landkreis Görlitz wird mehr Wissen über MRE vermittelt und einer Zunahme von MRE kann besser vorgebeugt werden.

MRE-Netzwerk Kreis Görlitz (Stand 05.02.2015)

Krankenhaus der Diakonissenanstalt Emmaus

Gesundheitsamt Landkreis Görlitz

Klinikum Oberlausitzer Bergland gemeinnützige GmbH - Zittau/Ebersbach (Institut für Laboratoriumsmedizin)

Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH

Kreiskrankenhaus Weißwasser gGmbH

Malteser Krankenhaus St. Carolus

Medizinisches Labor Ostsachsen

Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz

Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH


 

Impfpass-Kontrollen im Landkreis Görlitz

Impfpassauswertung

Impfpass-Kontrollen 2013

Impfpass-Kontrollen 2014

Impfpass-Kontrollen 2015

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes


Besuchen Sie auch unseren YouTube-Videokanal ...