SG Wohngeld

Sachgebietsleiterin
Telefon 03585 44-1760
Fax 03581 6636-2110
Haus 42, Georgewitzer Str., LÖB
Hausanschrift: Landratsamt Görlitz, Außenstelle Löbau Georgewitzer Straße 42 02708 Löbau
Etage: 1. Obergeschoss
Zimmer: 114
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 

Wohngeld ist die Unterstützung von Bund und Land an Bürger, die auf Grund ihres geringen Einkommens einen Zuschuss zur Miete (Mietzuschuss) oder zu den Kosten selbstgenutzten Wohneigentums (Lastenzuschuss) erhalten.

Wohngeld als Mietzuschuss
Wohngeldberechtigt für einen Mietzuschuss ist jede natürliche Person, die Wohnraum gemietet hat, diesen selbst nutzt und die Miete dafür aufbringt.
Ihr gleichgestellt sind:

  • mietähnliche Nutzungsberechtigte, insbesondere Inhaber eines mietähnlichen Dauerwohnrechts,
  • Personen, die Wohnraum im eigenen Haus bewohnen, das mehr als 2 Wohnungen hat,
  • Bewohner eines Heimes im Sinne des Heimgesetzes oder entsprechender Gesetze der Länder, die nicht nur vorübergehend aufgenommen sind.

Wohngeld als Lastenzuschuss
Wohngeldberechtigt für einen Lastenzuschuss ist jede natürliche Person, die Eigentum an selbstgenutztem Wohnraum hat und die Belastung dafür aufbringt.
Ihr gleichgestellt sind:

  • Personen mit einer Erbbauberechtigung,
  • Personen mit einem eigentumsähnlichen Dauerwohnrecht,
  • ein Wohnrecht oder ein Niesbrauchinhaber und
  • Personen, die Anspruch auf Bestellung oder Übertragung des Eigentums, des Erbbaurechtes, des eigentumsähnlichen Dauerwohnrechtes, des Wohnungsrechts oder des Niesbrauchs haben.

Antragstellung
Anträge erhalten Sie in der Wohngeldstelle des Landratsamts, in Stadt- und Gemeindeverwaltungen.

Der Antrag muss vom Wohngeldberechtigten gestellt werden. Wohngeldberechtigt ist, der den Mietvertrag unterschrieben hat bzw. der Eigentümer eines Eigenheims oder Eigentumswohnung ist und diese Wohnung oder Eigenheim selbst bewohnt. Haben mehrere Personen den Mietvertrag unterschrieben oder sind mehrere Personen Eigentümer und sind sie zugleich Haushaltsmitglieder, ist der Wohngeldberechtigte durch diese zu bestimmen.

Wehrpflichtige für die Dauer ihres Grundwehrdienstes sowie Auszubildende oder Studenten sind in der Regel nicht antragsberechtigt.

Bearbeitung -Bewilligungsbescheid
Wohngeld wird in der Regel für 12 Monate bewilligt. Wenn Sie nach Ablauf des Bewilligungsbescheides weiter Wohngeld in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie es erneut beantragen (Wiederholungsantrag).

Stellen Sie aber den Wiederholungsantrag möglichst etwa 2 Monate vor Ablauf des Bewilligungszeitraumes. So können Sie unter Umständen vermeiden, dass die Wohngeldzahlung unterbrochen wird.

Die Verwaltung wird Sie nach Prüfen ihres Gesamteinkommens und aller Belastungen schriftlich in einer angemessenen Frist über das Ergebnis durch einen Bescheid in Kenntnis setzen.

 

Standorte:
Haus 42, Georgewitzer Str., LÖB    Robert Koch Str. 1, NY
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Löbau
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Georgewitzer Straße 42
PLZ/Ort:
02708 Löbau
 
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Niesky
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
Straße:
Robert-Koch-Straße 1
PLZ/Ort:
02906 Niesky
   






Öffnungszeiten:

Dienstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:30 bis 18:00 Uhr
Donnerstag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr
und 13:30 bis 18:00 Uhr
Freitag:
von 08:30 bis 12:00 Uhr



Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR