Letzte Lücke auf “Kreisbahnradweg“ in Ebersbach geschlossen

Mit der neuen Radwegbrücke schließt sich die Lücke auf dem Kreisbahnradweg zwischen Königshain und Görlitz.  Am 31. Mai ist der Ersatzneubau über die Staatsstraße S 125 und den Weißen Schöps in Ebersbach, Ortsteil der Gemeinde Schöpstal, offiziell freigegeben worden.  „Damit ist eine nachhaltige Brückenlösung gefunden worden, die sich in die Landschaft einfügt, verkehrstechnisch funktioniert und den Radtourismus fördert. Und es besteht  eine hohe Sicherheit für alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere beim Überqueren der Staatsstraße", stellte Landrat Bernd Lange zur Freigabe fest.

Die Gesamtbaukosten des Ersatzneubaus betrugen rund 470.000 Euro. Die Landesdirektion Dresden fördert die Maßnahme in Höhe von 90 Prozent. Auch der Zvon beteiligte sich an der Finanzierung.

Die Brücke ist eine Spannbetonkonstruktion mit einer Spannweite von rund 34 Meter. Das Fertigteil mit einem Gewicht von rund 100 Tonnen wurde Ende März in einem Stück eingehoben. Die punktgenaue Landung des Brückenteils war laut Baudezernent Werner Genau ein logistisches Meisterstück. Das aufgesetzte Stahlfachwerk ist der ursprünglichen Brückenkonstruktion nachempfunden. Zuvor war die alte Brücke bis auf die Fundamente zurückgebaut worden. Die Planung lag beim Ingenieurbüro Geudner und Partner GbR, die Baudurchführung bei der NYLA Bau GmbH.

Grundlage für die Maßnahme war ein Kreistagsbeschluss des Altkreises NOL. Bereits im Jahr 2009 wurde mit Mitteln aus der Anschubfinanzierung der Kreisbahnradweg

Görlitz-Königshain fertig gestellt (entlang der ehemaligen Kreisbahnlinie).

Ursprünglich war die Fertigstellung Ende 2010 geplant, aber das Hochwasser sorgte für einen Bauverzug durch die Böschungsrutschung an der Brücke.

 

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes