Unterstützung im Alltag - Anerkannte niedrigschwellige Betreuungs- und Entlastungsangebote

Mehr als 70 % der pflegebedürftigen Menschen bei uns im Landkreis wohnen zu Hause. Hier erhalten Sie Pflege und Hilfe von ambulanten Pflegediensten und Angehörigen. Sie haben einen Anspruch auf zusätzliche Unterstützungsleistungen. Dazu gehören neben der Tages-, Nacht oder Kurzzeitpflege auch nach Landesrecht anerkannte Angebote zur Unterstützung im Alltag. Diese Angebote sollen die pflegerische Versorgung ergänzen und beinhalten zum Beispiel:

  • Hilfe bei der Planung und Strukturierung des Alltags
  • Begleitung bei Arztbesuchen oder Behördengängen
  • Individuelle Hilfen je nach Interessen (zum Beispiel beim Kochen, Basteln)
  • Hilfe beim Zeitungs- oder Bücherlesen
  • Begleitung beim Einkauf
  • Knüpfen und Erhalten sozialer Kontakte
  • Unterstützung bei der Hauswirtschaft


Für solche Leistungen steht pflegebedürftigen Menschen mit den Pflegegraden 1 bis 5 der Entlastungsbetrag von 125 Euro zur Verfügung. Personen mit Pflegegrad 2 und höher können zusätzlich 40 % der monatlichen ambulanten Pflegesachleistungen für diese Unterstützungsangebote verwenden, dafür ist ein Antrag bei der Pflegekasse zu stellen.

In unserem Landkreis gibt es eine Vielzahl anerkannter Angebote. Eine Übersicht finden Sie auf dieser Seite, gegliedert nach Regionen,oder in der Pflegedatenbank des Freistaates Sachsen:


Planungsraum Weißwasser (73 KB)

Planungsraum Niesky - keine anerkannten Angebote zur Unterstützung im Alltag

Planungsraum Görlitz (7 KB)

Planungsraum Zittau (30 KB)

Planungsraum Löbau (17 KB)

 

www.pflegenetz.sachsen.de Pflegenetz_Sachsen_Button1_H90_B120

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR