Herzlich willkommen auf den Seiten des Naturschutzgroßprojektes

Der Internetauftritt des Naturschutzgroßprojektes befindet sich derzeit im Aufbau!

Knappteich 5 (c) Kerstin Friebe

Teichgruppe Oberspree (Foto: Kerstin Friebe)
 

Die Teichgebiete Niederspree-Hammerstadt stellen einen Ausschnitt aus einer Kulturlandschaft dar, die neben wirtschaftlich genutzten Teichgebieten, ungenutzten Teichen, großflächigen Verlandungszonen und Moorbereichen auch ausgedehnte Wälder und Landwirtschaftsflächen auf armen Sandböden aufweist.

Einzelbaum (c) Dieter ZarthAls eines der größten Teichgebiete Mitteleuropas bildet es ein Mosaik aus wertvollen Biotopen wie Röhrichten, Klein- und Großseggenriedern, Feucht- und Nasswiesen sowie naturnahen Waldbiotopen und ist Lebensraum zahlreicher seltener und gefährdeter Tier- und Pflanzenarten.

Eine weitere Besonderheit stellt die Lage in direkter Nachbarschaft zu den Binnendünen der Muskauer Heide im Norden und zum Braunkohletagebau im Westen dar.

Das Naturschutzgroßprojekt „Teichgebiete Niederspree-Hammerstadt" wurde von 1997 bis 2006 im Rahmen des Bundesförderprogramms zur Errichtung und Sicherung schutzwürdiger Teile von Natur und Landschaft mit gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung gefördert. Träger war der kommunale Zweckverband „Naturschutzregion Neiße. Heute wird das Naturschutzgroßprojekt unter Trägerschaft des Landkreises Görlitz
weitergeführt.

Knappteich2 (c) Kerstin Friebe

Teichgruppe Oberspree (Foto: Kerstin Friebe)
 

 

Ansprechpartner:

Herr Dieter Zarth
(Sonderbeauftragter
Naturschutzgroßprojekt)
Tel:  (03588) 2233 3406
Fax: (03581) 663 6 3406
dieter.zarth@kreis-gr.de

 

Hausanschrift:
Landratsamt Görlitz
Robert-Koch-Str. 1
02906 Niesky

 

 


 

Downloads:

 

 

 

 

 

 

 

 

 


gefördert durch:

Logo BMUB   Logo BfN

Logo Freistaat

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes


Besuchen Sie auch unseren YouTube-Videokanal ...