Sozialpsychiatrische Angebote

Sozialpsychiatrische Angebote
  • Zielgruppe

Menschen, die psychisch krank oder seelisch behindert oder von Krankheit bzw. Behinderung bedroht sind sowie deren Angehörige oder gesetzliche Betreuer, insbesondere ...

  • Menschen, die die Freude am Leben verloren haben
  • Menschen, die in eine Lebenskrise geraten sind
  • Menschen, die unter Ängsten, Unsicherheiten und Isolation leiden
  • Menschen, die mit Anderen nicht mehr zurecht kommen
  • Menschen, die durch psychische Probleme ihrer Angehörigen betroffen sind

Angebot/Leistungsangebot

Psychosoziale Beratung, Hilfe und aufsuchende Sozialarbeit für Betroffene und deren Angehörige

  • Beratung und Hilfe in Einzel- und Gruppengesprächen
  • Möglichkeit anonymer Beratung
  • Haus- und Klinikbesuche
  • Information über sozial-, versicherungs- und arbeitsrechtliche Hilfe- und Unterstützungsmöglichkeiten, Beratung zur nachsorgenden Betreuung und Koordination der Hilfen
  • Hilfe zur praktischen Lebensbewältigung einschließlich Anregung von Betreuungsverhältnissen
  • Vermittlung zu ärztlicher, psychotherapeutischer und sozialtherapeutischer Behandlung
  • Vermittlung von ambulanten und stationären Betreuungsmöglichkeiten, zu sozialen Diensten, zu Einrichtungen mit tagesstrukturierenden Angeboten und zu Selbsthilfegruppen
  • Vermittlung geschützter Arbeit (Werkstatt für Behinderte)
  • Psychotherapeutische Angebote
  • Intervention bei Partnerschafts- und Familienkonflikten sowie suizidalen Kriesen
  • Einleitung von Hilfen nach dem Sächsischen Gesetz über die Unterbringung bei psychischen Krankheiten (SächsPsychKG)
  • Zusammenarbeit mit Familienangehörigen, Bezugspersonen und den vom Vormundschaftsgericht bestellten Betreuern

Untersuchungen und Begutachtungen

  • Psychologische Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen zur Feststellung von Verhaltensauffälligkeiten, Leistungsproblemen, emotionalen Störungen, Entwicklungsstörungen, geistigen und seelischen Behinderungen sowie spezifischen Problemen und Konflikten
  • Begutachtung und Diagnostik bei psychisch kranken oder seelisch behinderten Erwachsenen
  • Gutachten für Sozialleistungsträger (z. b. sozialtherapeutische Wohnstätten, ambulant betreutes Wohnen)
  • Gutachten für Gerichte und andere Behörden (z. B. Betreuungsgutachten)

Beratung, fachliche Betreuung und Begleitung von Selbsthilfegruppen und Institutionen

benötigte Unterlagen

Falls vorhanden, sind folgende Unterlagen mitzubringen:

  • Ärztliche Behandlungsberichte und Befunde
  • Nachweis über Pflege- und Sozialleistungen
  • Schwerbehindertenausweis
  • Betreuerausweis

Gebühren

  • keine

Hinweise

  • Beratungen nach Voranmeldung, bitte Termin vereinbaren!
  • Hausbesuche nach Anmeldung
  • Außensprechstunden in Niesky, Löbau, Weißwasser und Zittau

Ansprechpartner

Sozialspychiatrischer Dienst
Görlitz: Reichertstr. 112

Dipl.-Med. Schynol, Annegret

Steffen, Simone

Hentschel, Martina

Semrok, Tina
 
Lawitzky, Regina 

Dipl.-Psych. Cwikla, Henrike



Niesky: Robert-Koch-Str. 1

Meyer, Conni

Zittau: Hochwaldstr. 29

Tasche, Astrid

Waldstein, Mandy

Heinze, Lisa

Löbau: Georgewitzer Straße 58

Gerodymus, Marina

Woischnik, Daniela

Dipl.-Psych. Cwikla, Henrike


Außensprechstunde Weißwasser: Straße der Einheit 2 (nur dienstags)

Lawitzky, Regina 

Dipl.-Psych. Cwikla, Henrike



Links

Diskussionsforum Depression

Geriatrienetzwerk

Beratungsführer Stand 2013

Veranstaltungen

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes