Anträge auf Leistungen für Bildung und Teilhabe

Anträge auf Bildung und Teilhabe des Jobcenter Landkreis Görlitz, sowie Wohngeld- und/oder Kinderzuschlagsempfänger


Anträge auf Bildung und Teilhabe des Sozialamtes für Empfänger nach SGB XII


Leitfaden zur Registrierung für die Sodexo Bildungs Karte  

Leitfaden zur Web-Anwendung der Sodexo Bildungs Karte 


Bildung und Teilhabe

Bundestag und Bundesrat haben am 25.02.2011 Gesetzesänderungen beschlossen. Diese beinhalten u.a. das Bildungs- und Teilhabepaket für Kinder und Jugendliche.

Die Regelungen zum Bildungs- und Teilhabepaket treten zum 01.04.2011 in Kraft und werden rückwirkend zum 01.01.2011 wirksam.

Leistungen können beantragt werden:

für Leistungsberechtigte nach dem SGB II und Kinder, deren Eltern Wohngeld (WoGG) oder Kinderzuschlag (BKGG) erhalten:

im Jobcenter Landkreis Görlitz

Standorte:
Straße der Einheit 2, Weißwasser, Jobcenter   Robert Koch Str. 1, NY Lunitz 10, GR
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Weißwasser
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Straße der Einheit 2
PLZ/Ort:
02943 Weißwasser
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Niesky
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
Straße:
Robert-Koch-Straße 1
PLZ/Ort:
02906 Niesky
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Görlitz
in Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Lunitz 10
PLZ/Ort:
02826 Görlitz

Haus 56 Georgewitzer Str., LÖB Hochwaldstr. 29, ZI
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Löbau
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Georgewitzer Straße 56
PLZ/Ort:
02708 Löbau
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Zittau
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Hochwaldstraße 29
PLZ/Ort:
02763 Zittau


für Kinder bzw. deren Eltern, die Sozialhilfe (SGB XII) erhalten:
im Sozialamt :


Standorte:
Berliner Straße 24, GR
  Robert Koch Str. 1, NY
Landratsamt Görlitz
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Bahnhofstraße 24
PLZ/Ort:
02826 Görlitz
 
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Niesky
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
Straße:
Robert-Koch-Straße 1
PLZ/Ort:
02906 Niesky
 

 
Hochwaldstr. 29, ZI  
Landratsamt Görlitz, Außenstelle Zittau
im Geoportal anzeigen
Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 
Straße:
Hochwaldstraße 29
PLZ/Ort:
02763 Zittau
 
 


(bei Antragstellung bitte letzten Bewilligungsbescheid in Kopie beifügen)


Inhalte des Bildungs- und Teilhabepaketes:

Mittagessen in Kita, Schule und Hort:
Einen Zuschuss für das gemeinsame Mittagessen gibt es dann, wenn Schule oder Kita ein entsprechendes Angebot bereithalten. Der verbleibende Eigenanteil des Kindes liegt bei 1,00 € pro Tag.

Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben in der Gemeinschaft:
Für Leistungsberechtigte bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres wird ein Bedarf in Höhe von insgesamt 10,00 € monatlich berücksichtigt z.B. für Mitgliedsbeiträge im Sportverein, für die Musikschule oder im begründeten Ausnahmefall auch für Ausrüstungsgegenstände wie Sportschuhe oder ein Musikinstrument. Der Teilhabebetrag kann im gesamten Bewilligungszeitraum, auch rückwirkend ab dessen Beginn, angespart werden, z.B. für eine Ferienfreizeit.

Kosten für Ausflüge:
Für Schülerinnen und Schüler sowie für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen, werden Aufwendungen für ein- und mehrtägige Ausflüge übernommen, z.B. für Klassenfahrten.

Schulbedarf:
Um die Anschaffung von persönlichen Gegenständen zu erleichtern, die für den Schulbesuch benötigt werden (z.B. Schulranzen, Schreib-, Rechen- und Zeichenmaterialien), wird den Familien zweimal im Schuljahr ein Zuschuss gezahlt: zu Beginn des Schuljahres zum 01. August ein Betrag in Höhe von 70 EUR und jeweils zum 01. Februar darauf 30 EUR - insgesamt 100 EUR.

Lernförderung:
Angemessene Lernförderung kann dann in Anspruch genommen werden, wenn nur dadurch das wesentliche Lernziel erreicht werden kann. Voraussetzung ist insbesondere, dass die Schule den Bedarf bestätigt und keine entsprechenden schulischen Angebote bestehen.

Schülerbeförderung:
Bei Schülerinnen und Schülern, die für den Besuch der nächstgelegenen Schule auf Schülerbeförderung zwingend angewiesen sind, werden die dafür erforderlichen tatsächlichen Aufwendungen berücksichtigt, soweit sie nicht von Dritten übernommen werden und es der leistungsberechtigten Person nicht zugemutet werden kann, die Aufwendungen aus dem Regelbedarf zu bestreiten. Als zumutbare Eigenleistung gilt in der Regel ein Betrag in Höhe von 5 EUR monatlich.

Für die Erbringung der Leistungen sieht der Gesetzgeber, mit Ausnahme des persönlichen Schulbedarfes, - soweit notwendig - der Schülerbeförderung und ggf. der Kosten für Ausflüge, Sach- und Dienstleistungen vor; d.h. eine Auszahlung an die Eltern ist grundsätzlich nicht möglich, vielmehr wird an den Leistungserbringer (z.B. Mittagessenanbieter) gezahlt.

Erhalten die Eltern Leistungen von Dritten (z.B. Zuschüsse zum Mittagessen etc.) ist dies anzugeben; Nachweise sind beizufügen.

Der Landkreis Görlitz rechnet die Leistungen für das Mittagessen, die Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben sowie die Lernförderung über die Sodexo Bildungskarte ab. Die berechtigten Kinder und Jugendlichen erhalten mit der Bewilligung dieser Leistungen die Bildungskarte mit einer individuellen Nummer.

















Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes


Besuchen Sie auch unseren YouTube-Videokanal ...