Ansprechpartner zum Thema Wolf

Das Copyright bei dem Wolfsfoto liegt bei Hr. Sebastian Körner. Im Norden des Landkreises Görlitz leben seit mehr als zehn Jahren Wölfe in freier Wildbahn. Im letzten Monitoringjahr 2015/2016 wurden im Freistaat Sachsen 15 Rudel, 3 Paare und ein territoriales Einzeltier nachgewiesen. Die Anzahl der Wölfe im Rudel schwankt im Jahresverlauf zwischen 5-10 Wölfen.

Was ist beim Auffinden eines verletzten Wolfes zu tun? Wer nimmt am Wochenende die Meldung über vom Wolf gerissene Schafe entgegen?
Diese und andere Fragen, Zuständigkeiten und Verfahrensweisen sind im Landkreis Görlitz durch den "Managementplan für den Wolf in Sachsen" geregelt.

Der Managementplan wurde vom Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) unter Mitarbeit von Interessenvertretern aus Landwirtschaft, Naturschutz und Jagd sowie Kommunalpolitik, Wissenschaft und Behörden erstellt. Er enthält neben Regelungen zu Schutz und Erforschung des Wolfsvorkommens in Sachsen, vor allem klare Handlungsgrundlagen und -anleitungen zur Reduzierung von Konflikten im Zusammenleben zwischen Mensch und Wolf.

Zuständig für die Umsetzung sind die Landratsämter. Dabei arbeitet der Landkreis mit externen Einrichtungen wie dem Senckenbergmuseum Görlitz und dem Wildbiologischen Büro LUPUS zusammen. Das Landratsamt Görlitz sichert im Kreisgebiet die Realisierung der Artenschutzaufgaben durch besonders geschulte Mitarbeiter (Wolfsbeauftragte). Diese Mitarbeiter sind vornehmlich auch für die Schadensbegutachtung bei Nutztierrissen zuständig.
Die Öffentlichkeitsarbeit wird vom Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" in Rietschen zentral geleitet.

Verfahrensweisen im Landkreis Görlitz

Entgegennahme von Meldungen über

  • Nutztierrisse
  • tote, verletzte oder auffällige Wölfe
  • Wolfshinweise (Sichtungen, Spuren, Kot,…)
innerhalb der Dienstzeiten des Landratsamtes: 
Kreisforstamt 

Robert-Koch-Straße 1
02906 Niesky

Tel. 03588  2233-3401
Fax 03581  6636-3401
E-Mail: forstamt@kreis-gr.de
oder 
Umweltamt Georgewitzer Straße 52
02708 Löbau 
Tel. 03581  663-3101
Fax 03581  6636-3101 
Wolfsbeauftragte des Landkreises 
Katrin Lattermann Mobil: 0151  15068084 
Holger Neef Mobil: 0151  15068099 
außerhalb der Dienstzeiten des Landratsamtes, an Wochenenden und Feiertagen: 
Integrierte Regional-
leitstelle Hoyerswerda
Tel. 112 
Öffentlichkeitsarbeit
Auskünfte zum Thema Wolf, Herdenschutz, Vortragsterminen:
 
Kontaktbüro "Wölfe in Sachsen" Am Erlichthof 15
02956 Rietschen 
Tel. 035772  46762
Fax: 035772  46771
E-Mail: kontaktbuero@wolf-sachsen.de 
Auskünfte zu Mindeststandards bei der Nutztierhaltung und deren Fördermöglichkeiten: 
André Klingenberger 
Biosphärenreservat Oberlausitzer
Heide- und Teichlandschaft
Dorfstraße 29
02694 Guttau OT Wartha 
Tel. 035932  36531
E-Mail: andre.klingenberger@smul.sachsen.de

Schäden an Nutztieren, bei denen der Wolf als Verursacher nicht ausgeschlossen werden kann, werden in einem festgelegten Fördergebiet auf Grundlage von § 38 Abs. 7 des Sächsischen Naturschutzgesetzes finanziell ausgeglichen.

Mehr Informationen, auch zu Förderrichtlinien und zum Herdenschutz bekommen Sie auf folgenden Seiten:

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes


Besuchen Sie auch unseren YouTube-Videokanal ...