Sachbearbeiter/-in für soziale Schwangerschaftsberatung

Im Gesundheitsamt, SG Sozialmedizinischer Dienst, Standort Görlitz, ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle (2400-05-13) als

Sachbearbeiter/in für soziale Schwangerschaftsberatung/Schwangerschaftskonfliktberatung

befristet während der mutterschafts- und elternzeitbedingten Abwesenheit der Stelleninhaberin zu besetzen.

Aufgaben:

1. Beratung von Schwangeren und deren Familien sowie von Frauen und Männern zu allen Fragen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft:

  • Sexualaufklärung der Klientel, Informationen zur Verhütung von Schwangerschaften und zur Familienplanung, familienfördernden Leistungen für Kinder und Familien, einschließlich Förderung im Arbeitsleben,
  • Beratung zu sozialen und wirtschaftlichen Hilfen für Schwangere, insbesondere finanzielle Leistungen, Beratung zu Hilfsmöglichkeiten für behinderte Menschen und ihre Familien, Beratung zum Eintritt gewollter Schwangerschaften und zum Schwangerschaftsverlauf, Information über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten aus Stiftungsmitteln und aus anderen Unterstützungsfonds,
  • Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen, Berechnung der Zuwendungshöhe, Hausbesuche, Klinikbesuche,
  • Dokumentation und Berichterstattung, Erstellen der Jahresstatistik und Jahresberichterstattung, Zuarbeit bei der Fördermittelbeantragung, Öffentlichkeitsarbeit und Präventionsveranstaltungen.

2. Ergebnisoffene Beratung im Schwangerschaftskonflikt (wenn Qualifikation in der Schwangerschaftskonfliktberatung vorhanden):

  • Information zu den Methoden zur Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs,
  • Beratung zu physischen und psychischen Schäden eines Abbruchs und den damit verbundenen Risiken,
  • Beratung zu rechtlichen und psychologischen Gesichtspunkten im Zusammenhang mit einer Adoption, Suchen von Lösungsmöglichkeiten für psychosoziale Konflikte,
  • Psychosoziale Beratung nach einem Schwangerschaftsabbruch.

3. Psychosoziale Beratung nach Pränataldiagnostik

Anforderungen:

  • ein Abschluss als Diplomsozialarbeiterin/-pädagoge/in mit staatlicher Anerkennung oder eine vergleichbare Befähigung,
  • eine Qualifikation in der Schwangerschaftskonfliktberatung ist vorteilhaft
  • die Bereitschaft zur fachspezifischen, Reflektion und Supervision,
  • hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft
  • Anwendungsbereite EDV-Kenntnisse
  • einen Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke nach Maßgabe des Sächsischen Reisekostenrechts

Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe S11b TV-SuE vergütet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24.06.2018 an bewerbung@kreis-gr.de oder alternativ per Post, unter Angabe einer E-Mail-Adresse, an das Landratsamt Görlitz, Personalamt, Bahnhofstr. 24, 02826 Görlitz.

Schriftliche Bewerbungsunterlagen können nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgeschickt werden.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Gesundheitsamtes Herr Dr. Ziesch unter 03581/663 2600 gern zur Verfügung.

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR