Stellenausschreibung Sachbearbeiter/-in Brandschutz/ Katastrophenschutz

Im Amt für Brand-/ Katastrophenschutz/ Rettungswesen des Landkreises Görlitz, Standort Görlitz, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter/-in Brandschutz/ Katastrophenschutz zu besetzen.

Aufgaben:

  • Brandschutz:
    • Fertigung von Niederschriften als rechtsverbindliche Stellungnahmen
    • Beratung von Bauherren, Architekten, Bauleitern, Bürgern und Gemeinden zur Umsetzung der erforderlichen baulichen, technischen und organisatorischen Maßnahmen des Brandschutzes
    • Durchführung von Brandverhütungsschauen und Brandschutzabnahmen im Zusammenhang mit Bauvorhaben und Veranstaltungen
    • Abstimmung und Einweisung der örtlichen Feuerwehren in die technischen Brandschutzeinrichtungen von Gebäuden
    • Bearbeitung von Widerspruchsverfahren
  • Krisenmanagement im Landkreis Görlitz – Führungsorganisation Katastrophenschutz
    • Organisation der Sicherstellung der personellen Besetzung und Ausbildung der TEL, des Stabs für Außergewöhnliche Ereignisse (SAE) und des Verwaltungsstabs (VwS)
    • Erarbeitung von Einsatz- und Führungsdokumenten des VwS
    • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Übungen im Katastrophenschutz (KatS)
    • Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Übungen der Technischen Einsatzleitung und KatS-Einheiten
    • Koordinierung der Vorbereitung, Durchführung, Kontrolle und Auswertung von Katastropheneinsätzen / Einsätzen bei Großschadensereignissen auf Anforderung
    • Beratung/ Anleitung der kreisangehörigen Kommunen im Rahmen der Gefahrenabwehr
  • Zivilschutz, Zivile Verteidigung und Zivil-Militärische Zusammenarbeit
  • Ausübung der ehrenamtlichen Funktion des stellvertretenden Kreisbrandmeisters


Anforderungen:

  • die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (z.B. Verwaltungsfachwirt, AL II) und zusätzlich die Befähigung für den mittleren feuerwehrtechnischen Dienst
  • umfassende spezifische Rechtskenntnisse im gesamten Bereich BKR sowie im Baurecht, Arbeitsschutz und Zuwendungsrecht
  • gefestigte Kenntnisse im Baugenehmigungsverfahren sowie in der Durchführung von Brandverhütungsschauen
  • gute Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • hohes Maß an Eigeninitiative, Engagement und Flexibilität
  • ausgeprägte Teamfähigkeit
  • sicheres und gewandtes Auftreten und Durchsetzungsvermögen
  • Führerschein der Klasse B sowie die Bereitschaft zur dienstlichen Nutzung des privaten PKW für dienstliche Zwecke (Kostenerstattung gemäß dem Sächsischen Reisekostengesetz)
     

Die ständige Erreichbarkeit und Verfügbarkeit ist bei der Wahrnehmung dieser Tätigkeit unumgänglich. Die Bereitschaft zur Ausübung der ehrenamtlichen Funktion des stellvertretenden Kreisbrandmeisters (Berufung erfolgt durch den Kreistag für die Dauer von 6 Jahren) im Inspektionsbereich Weißwasser sowie zur Teilnahme an Lehrgängen und Fortbildungsveranstaltungen der Landesfeuerwehrschule und anderer Bildungseinrichtungen wird vorausgesetzt.

Diese Vollzeitstelle wird vorbehaltlich der endgültigen Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA vergütet.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe einer E-Mail-Adresse bis zum 23.03.2018 bevorzugt per E-Mail an bewerbung@kreis-gr.de oder alternativ an das Landratsamt Görlitz, Personalamt, Bahnhofstraße 24, 02826 Görlitz. Es wird darauf hingewiesen, dass schriftliche Bewerbungsunterlagen nur bei Vorliegen eines ausreichend frankierten Rückumschlages zurückgeschickt werden können.

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Brandschutz, Katastrophenschutz und Rettungswesen Herr Richter unter der Tel. 03581 663-5600 gern zur Verfügung.

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR