Für schnelle Hilfe im Wald - Rettungspunktsystem im Geoportal einsehbar

Bei Notsituationen im Wald ist es oft schwierig, den eigenen Standort zu beschreiben. Aus diesem Grund hat der Landkreis Görlitz ein Rettungspunktesystem aufgebaut und 180 Rettungstreffpunkte beschildert. Forstliche Rettungstreffpunkte sind festgelegte Orte in und an Waldgebieten, die eine eindeutige Bezeichnung haben und den Rettungsleitstellen bekannt sind und von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei genutzt werden. Gekennzeichnet sind sie mit Schildern, auf denen ein Rettungstreffpunkt-Symbol sowie eine Kennnummer dargestellt sind. In einer Notsituation kann man damit einen in der Nähe liegenden Rettungstreffpunkt direkt bei der Rettungsleitstelle melden, sodass Feuerwehr und weitere Einsatzkräfte den Notfallort schneller finden können.

Das Rettungspunktsystem des Landkreises Görlitz ist im Geoportal (Internetseite www.gis-lkgr.de) zu finden. Um die Lage der Punkte anzeigen zu lassen, ist im linken Abschnitt das Thema „Rettungspunkte“ unter „Sicherheit und Vorsorge“ zu markieren. Außerdem unterhält das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. eine deutschlandweite Übersichtskarte mit Rettungstreffpunkten sowie die App „Hilfe im Wald“. Informationen dazu bietet zudem die Internetseite www.rettungspunkte-forst.de.

Wer in Sachsen unterwegs ist und sich mobil informieren möchte, dem bietet auch die App „Waldbrandgefahr Sachsen“ umfangreiche Auskünfte zu Rettungspunkten sowie zur aktuellen Waldbrandsituation vor Ort. Diese App wird vom Staatsbetrieb Sachsenforst gemeinsam mit dem Deutschen Wetterdienst bereitgestellt.

Geoportal Rettungspunkte klein

Foto: LRA

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR