Verkehrsfreigabe der Kreisstraße K 8456 - Ortsdurchfahrt in Diehsa

Der 1. Beigeordnete des Landkreises Görlitz, Thomas Gampe, hat am Mittwoch, 7. November 2018, im Beisein von Bürgermeister Horst Brückner und Hoch- und Tiefbauamtsleiter Dieter Peschel, die Kreisstraße K 8456 in Diehsa für den Verkehr freigeben.

Verkehrsfreigabe Diehsa_Feierliche Übergabe Seit Oktober letzten Jahres wurde am grundhaften Ausbau der Kreisstraße in Diehsa gearbeitet. Bei dieser Gemeinschaftsmaßnahme des Landkreises Görlitz mit der Gemeinde Waldhufen, dem Abwasserzweckverband „Schwarzer Schöps“ und dem Trinkwasserzweckverband „Neiße –Schöps“ wurden Schmutzwasser- und Trinkwasserleitungen neu verlegt und Entwässerungsanlagen neu hergestellt. Auf einer Länge von circa 500 Metern wurde die Kreisstraße auf 5,50 Meter ausgebaut und einseitig ein zwei Meter breiter Gehweg neu errichtet. Im Baubereich sind zudem drei Fahrbahnquerdurchlässe mit Betonfertigteilen zu erneuern gewesen.

Die Baukosten für den Straßen- und Gehwegbau betragen circa 950.000 Euro und werden über die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr für die Förderung von Straßen- und Brückenbauvorhaben kommunaler Baulastträger (RL KStB) mit 80 Prozent der zuwendungsfähigen Kosten gefördert. Für die Durchführung der Leistungen war für die gesamte Bauzeit eine Vollsperrung der Kreisstraße erforderlich.

Verkehrsfreigabe Diehsa_vorher
Die Ortsdurchfahrt in Diehsa vor dem grundhaften Ausbau im Jahr 2017.


Verkehrsfreigabe Diehsa_links
Breiterer Fahrweg und neuer Gehweg - so sieht die K 8456 nach den Baumaßnahmen aus.

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 



Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR