Landkreis Görlitz und Freiwilligenagenturen vergeben Ehrenamts-Preise

Im Landkreis Görlitz wurde gestern, am 5. Dezember – dem internationalen Tag des Ehrenamtes –, erstmalig der mit insgesamt 15.000 Euro dotierte Engagement-Preis vergeben. Das Preisgeld wurde dabei gleichmäßig auf die fünf Planungsräume Weißwasser, Niesky, Görlitz, Löbau und Zittau verteilt.

Die Preisträger/innen im Planungsraum Görlitz erhielten ihre Urkunden auf dem Görlitzer Christkindelmarkt und feierten gemeinsam mit vielen Gästen auf der großen Bühne auf dem Untermarkt. In Weißwasser, Ebersbach-Neugersdorf und in Zittau übergaben jeweils die (Ober-)Bürgermeister den Engagement-Preis. In Niesky folgt die Preisvergabe am 11.12.2018.

In den jeweiligen Festreden bekamen die Teilnehmer/innen einen Eindruck von der bunten Vielfalt des Engagements im Landkreis. Auch manche Träne der Rührung kullerte über die Wangen der Ausgezeichneten. Bei den anschließenden Gesprächen tauschten die Engagierten untereinander Ideen und Kontakte aus und informierten sich gegenseitig über ihre Projekte und Angebote.

Geehrt wurden Einzelpersonen oder Gruppen, die sich durch besonderes Engagement auszeichnen: Besonders lange, besonders intensiv, für eine besondere Zielgruppe, etc.. Das gilt auch für neue Ideen, die erst ausprobiert werden sollen. Zum Beispiel für konkrete Projekte und Aktionen, die noch mehr Menschen für bürgerschaftliches Engagement gewinnen.

Bis Ende Oktober dieses Jahres konnten Vorschläge und Bewerbungen für bürgerschaftliches Engagement eingereicht werden. In fünf regionalen Jurys hatten die Mitarbeiter/innen der Freiwilligenagenturen, des Landratsamtes und der Bürgermeister anschließend die Qual der Wahl. Herausgekommen sind individuelle Lösungen mit unterschiedlichen Kategorien, Haupt- und Sonderpreisen mit Preisgeldern von 100 bis 1.500 Euro.


Das sind die Preisträger:

Weißwasser

  • Förderverein Glasmuseum Weißwasser e.V.
  • Silko Hoffmann – Herzenswünsche Oberlausitz e.V.
  • Brigitte Taube – Bad Muskauer Allrounderin
  • Das „Dreamteam“ Gablenz – Peter Weszkalnys und Johannes Rackel
  • Vereinigung Ziergeflügel & Exotenzüchter Weißwasser e.V.
  • Hartmut Schirrock – Förderverein Ev. Kirche Weißwasser e.V. – Weißwasseraner UHRgestein
  • Kerstin Jebas – Stadtchor Weißwasser e.V.
  • DRK Weißwasser – Katastrophenschutz
  • Förderverein Museum Sagar e.V.
  • Manja Fietze – Mit Power für Kreba


Alle Preisträger erhielten hier jeweils die „runde Summe“ von 333,33 Euro.


Niesky

  • Clemens Ringe – Freiwillige Feuerwehr Lodenau
  • Willfried Gläser – Freiwillige Feuerwehr Gebelzig
  • Maik Seifert – 1. Rothenburger Sportverein e.V.
  • Siglinde Stefanski – Sportverein Reichenbach e.V.
  • Sven Koch – SV Meuselwitz e.V.
  • Willkommensbündnis Rothenburg        
  • Heimatverein Geheege e.V.     
  • Gisa Jurke – Lebenshilfe für Geschädigte e.V. Niesky
  • Gabriele Reichelt – Posaunenchor Rothenburg
  • Gabriele Beinlich – Freizeitkünstler Niesky e.V.


Alle Preisträger bekommen jeweils 500 Euro. Weitere neun Preisträger werden für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. Sie erhalten einen Gutschein für das Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau.



Görlitz

  • 17 Tage! – 17 Essen! – 17 Uhr! (Hauptpreis für Innovative Engagement-Kultur)
  • Görlitz Insider (Sonderpreis der Jury für Innovative Engagement-Kultur)
  • Heinzelmännchengruppe im Pflegestift Görlitz-Rauschwalde (Kategorie Soziales)
  • Café HotSpot (Kategorie Migration)
  • Lebensschule Görlitz / Helferkreis Hand und Fuß (Kategorie Kirche)
  • Görlitzer Turnverein 1847 e.V. (Kategorie Sport)
  • Förderverein des Freinet-Kinderhauses Benjamin Blümchen (Kategorie Kinder und Jugend)
  • Nature Scouts (Kategorie Umwelt und Natur)
  • Band Krawitschko (Kategorie Kultur)


Der Hauptpreis ist mit 800 Euro dotiert, der Sonderpreis der Jury ist ein Sachpreis in gleichem Wert. Die Preisträger/innen in den anderen Kategorien erhalten jeweils 200 Euro.


Löbau:

Hauptpreise in den Kategorien:

  • „Die fleißigen Bienchen“: Deutscher Frauenring Oberlausitz e.V.
  • „Die Neuen“: SHG Abstinent lebende Alkoholiker Obercunnersdorf
  • „Über den Gartenzaum geschaut“: Willkommensbündnis Ebersbach-Neugersdorf


2. Preise:

  • Selbsthilfe im Oberland – Frank Jähne
  • Take Initiative – Annekatrin Fischer
  • Löbau lebt e.V. – René Seidel
  • Weißewegclub Seifhennersdorf e.V. – Volker Truschka
  • Kulturverein Oberland – Matthias Fiebig
  • GründerZeiten e.V. – Paul Kiesbye und Martha Adolphi
  • Freundeskreis Heimatgeschichte Oppach – Gudrun Kolb


Die Hauptpreisträger erhalten jeweils 750 Euro, für die 2. Preise gibt es je 100 Euro.


Zittau

1. Preis: Jonsdorfer Gebirgsverein 1880 e.V.

2. Preise:

  • Christliches Hospiz Ostsachsen gGmbH
  • Förderverein Deutsches Damast- und Frottiermuseum Großschönau e.V.
  • GEO-Zentrum Zittau e.V.


3. Preise:

  • Kleingärtnerverein „Zur Weinau“
  • Albatros Zittau
  • In Zittau gemeinsam - Schöner Wohnen


Der erste Preis ist mit 1.500 Euro bewertet, die zweiten Preise mit jeweils 1.000 Euro. Die Preisträger der dritten Preise erhalten je 500 Euro.


Weitere Informationen zum Preis und zum Ehrenamt finden Sie unter http://ehrenamt.landkreis.gr

Preisträger_Ehrenamt Zittau
In Zittau erhält der Jonsdorfer Gebirgsverein 1880 e.V. einen ersten Platz für ausgezeichnetes Engagement.

Gruppenbild_Engagement-Preis Görlitz
In Görlitz erhalten die vielen Engagierten auf dem Christkindelmarkt jede Menge Applaus für ihre Arbeit.

2018-12-05 Gruppenbild EA-Preis WSW
Ausgezeichnet für ihr Ehrenamt: Engagierte aus Weißwasser bei der Preisverleihung.

Hausanschrift
Landratsamt Görlitz
Bahnhofstraße 24
02826 Görlitz
 
Postanschrift
Landratsamt Görlitz
PF 30 01 52
02806 Görlitz

Wichtig: Bei Schrift-verkehr betreffendes Amt angeben!
 


Öffnungszeiten

Übersicht der Standorte und Verteilung der Ämter in den Häusern des Landratsamtes

 

#MeinZushauseLKGR